25.09.17

Drei Tage in Athen mit zwei Tweens: das perfekte lange Wochenende!

Beim Reisen mit Tweens ist die größte Herausforderung, das noch vorhandene Kind in ihnen zufriedenzustellen, aber gleichzeitig auf den sich entwickelnden Teenager einzugehen – das kann für die Eltern zu einem wahren Balanceakt werden, weswegen Sie sich sicher freuen werden zu hören, dass sowohl Eltern als auch der anspruchsvollste Tween während ihres Aufenthalts in Athen jede Menge Spaß haben können.

Ein frühzeitiger Besuch der Akropolis am ersten Tag Ihres Aufenthalts ist ein absolutes Muss für Familien.

Genießen Sie den umwerfenden Ausblick auf die pulsierende Stadt und statten Sie danach dem eindrucksvollen neuen Akropolis-Museum einen Besuch ab, das für Familien spezielle Programme und Workshops im Angebot hat. Die quirlige Altstadt Athens („Plaka“) mit ihren kleinen Geschäften, Tavernen und Cafés liegt gleich um die Ecke, wo Sie sich nun etwas erholen können, bevor Sie Ihre Tweens mit einem Besuch des ultramodernen Athener Planetariums glücklich machen, wo u.a. IMAX-Filme über das Solarsystem gezeigt werden.

Am nächsten Tag wollen die Ruinen der Agora, dem antiken Marktplatz, entdeckt werden.

Danach werden Ihre Tweens viel Spaß beim Durchstöbern des Flohmarkts in Monastiraki haben, wo kleine Geschäfte und Straßenhändler fast alles verkaufen, wonach das Herz eines Tweens begehrt. Sie könnten nun mit der Bergbahn auf die Spitze des Mount Lycabettus fahren, dem höchsten Punkt Athens mit einem fantastischen Panoramablick auf diese großartige Stadt.

Im Sommer könnte dann das Familienhighlight des Tages der Besuch eines der populären Open-Air-Kinos sein, z.B. Cine Aegli, das im üppig grünen Zappeio-Park gelegen ist, geradezu eine Oase in der Innenstadt Athens.

Bevor Sie sich zur Erholung mit einem gemütlichen Strandtag in den südlichen Vororten belohnen, besuchen Sie doch noch das Archelon, ein Rehabilitationszentrum für Meeresschildkröten in Glyfada, das eine der ersten Rettungsstationen für Meeresschildkröten im Mittelmeerraum ist, ihre Tweens werden diesen Besuch bestimmt sehr spannend finden.