14.08.17

Tinos, die Insel der Wunder

Wenn Sie sich nach einer Pause von der hippen Party-Insel Mykonos sehnen und authentische und traditionelle griechische Inselatmosphäre erleben möchten – dann ist ein Ausflug zur Insel Tinos wahrscheinlich genau das Richtige für Sie! Die Insel ist nur einen Katzensprung von Mykonos entfernt und lockt ebenfalls mit wunderbaren Stränden, Bars und Restaurants! Sie ist aber auch bekannt für die verschiedenen historischen und archäologischen Sehenswürdigkeiten, die traditionellen Dörfer, eine fantastische Berglandschaft, tausende von Taubenhäusern und, zu guter Letzt, für die Kirche der Panagia Evaggelistria, eine der meistbesuchtesten griechisch-orthodoxen Wallfahrtsorte des Landes.

Sollten Sie Tinos am 15. August besuchen, könnte der Kontrast zu Mykonos nicht größer sein:

Es ist der Tag, an dem das Entschlafen der Gottesmutter feierlich begangen wird (Mariä Himmelfahrt). Die gesamte Insel Tinos versammelt sich, hinzu kommen Tausende von gläubigen Pilgerern, die auf der Insel angekommen sind und, als Zeichen ihres Glaubens und ihrer Hingabe an Maria im Gegenzug für eines Ihrer Wunder, die Strecke vom Hafen in Tinos-Stadt bis zur Kirche auf den Knien rutschend zurücklegen. Der Überlieferung nach hatte Schwester Pelagia, eine Nonne aus dem naheliegenden Kechrovouni-Kloster, eine Vision der Jungfrau Maria, die sie zu einer Stelle führte, an der später Ihre heilige Ikone gefunden wurde, der bis heute göttliche Heilkräfte nachgesagt werden. Die bemerkenswerte, im Stil der Renaissance gebaute Kirche der Panagia Evaggelistria wurde mit der Ikone als Herzstück auf jenem Fundort errichtet.

Bevor Sie das Boot zurück nach Mykonos nehmen, lassen Sie Tinos-Stadt hinter sich und erkunden Sie eines der wunderschönen, am Meer gelegenen Dörfer, z.B. Agios Sostis, mit seinen naturbelassenen Stränden und dem kristallklaren Wasser. Kehren Sie in eine malerische, kleine Taverne ein und probieren Sie die Spezialitäten der Insel, wie z.B. Babyartischocken, Kapern, „Louza“-Schinken sowie würzigen „Kopanisti“-Frischkäse und beobachten Sie bei einem Glas des lokalen „Nissos“-Biers einen unvergesslichen Sonnenuntergang…